Schulbegleitung für Ihr Kind

Ist Schulbegleitung die Lösung, für inklusiven Unterricht?

Als Lehrer mit einer Klassengröße von bis zu 30 Schülern und mehr ist es meist nicht möglich, einzelnen Kindern die notwendige Aufmerksamkeit zu widmen. Darüber hinaus herrscht oft Unruhe und Ablenkung in den Klassen. So sind die Lehrer primär mit der Ordnung der Klasse und Lehrinhalten beschäftigt, statt auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nehmen zu können.

Hier kann unser Schulbegleiter tatkräftig unterstützen, ohne die Ablenkung in der Klasse noch zu erhöhen.

Förderbedürftige Kinder profitieren von einer Integrationsbegleitung

Die Lehrer können sich so auf den Unterricht konzentrieren und die Klasse als Gemeinschaft fördern. Sie müssen nicht mehr wählen zwischen der Aufmerksamkeit für ein einzelnes, förderbedürftiges Kind oder der Klasse. So bietet Schulbegleitung von School-Assist eine Lösung für eine alltägliche, scheinbar unlösbare Aufgabe.

Schulbegleitung – die hilfreiche Unterstützung für Schüler UND Lehrer

Fortbildungen für Lehrer zum Umgang mit förderbedürftigen Schülern geben hilfreiche Tipps. Die beste Lösung bietet aber meist nur eine individuelle Unterstützung durch einen Schulassistenten.

Unser Schulbegleiter unterstützt somit nicht nur bei der alltäglichen, häuslichen Organisation des Schulalltags und ermöglicht es Ihrem Kind, am Unterricht an einer Regelschule in der Nähe teilzunehmen. Darüber hinaus ergänzt er auch die pädagogische Erziehung des Lehrers durch die Übernahme von zusätzlichen Aufgaben, die ein behindertes Kind erfordern. Der Schulbegleiter ist somit Partner und Unterstützung von Lehrern und Schülern.

Schulbegleitung sorgt für ein gesundes Klassenklima

Durch die Unterstützung Ihres Kindes bei der Bewältigung des Schulalltags und der Lehrer bei der Eingliederung in die Klasse sorgen Schulassistenten von School-Assist direkt für mehr Verständnis, einen reibungslosen Ablauf und somit mehr Lernerfolg.

Wann braucht mein Kind eine Schulbegleitung?

Wie unterstützt eine Schulbegleitung?

Kinder mit körperlichen, seelischen und/oder geistigen Behinderungen benötigen Unterstützung beim Besuch einer Regelschule. Dies geht von der täglichen Organisation der An- und Abfahrt über die Teilnahme am Unterricht bis zu Vor- und Nachbereitungen des Schulstoffes. Im Bedarfsfall auch Unterstützung der sanitären und weiteren Anforderungen (z.B. Essen). Diese Unterstützung kann durch unsere Integrationshelfer übernommen werden.

„Integrations-/Schulassistenz“ oder „Integrationshelfer“ sind in diesem Falle nur Synonyme für Schulbegleiter. Im Zusammenhang mit Kindergartenkindern wird auch von „Individualbegleiter“ gesprochen.

Erfolgreiche Unterstützung wird bei folgenden Einschränkungen Ihres Kindes erzielt

Unsere Schulbegleiter helfen Schulkindern mit:

  • Sprach-, Zwangs- und Entwicklungsstörung, Dyskalkulie, Legasthenie
  • ADS / ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung)
  • ASS / Autistische Spektrums Störung (Autismus-Syndrom, Asperger-Syndrom, Autistische Züge, frühkindlicher Autismus, Atypischer Autismus, High-Functioning-Autismus)
  • Epilepsie
  • Rett-, Down- oder Angelman-Syndrom
  • oder Depressionen

Schulbegleitung: Welche Aufgaben werden übernommen

Unser Schulassistent…

  • hilft bei der Organisation des Schulalltags, im Unterricht und in den Pausen
  • begleitet schulische Aktivitäten und ggf. Ausflüge
  • fördert die Kommunikation mit dem Lehrer und den Mitschülern
  • ermöglicht eine leichtere Integration in die Klassengemeinschaft
  • baut den sozio-emotionalen Bereich Ihres Kindes auf und aus
  • übernimmt ggf. die pflegerischen Tätigkeiten
  • fördert somit langfristig die Selbständigkeit Ihres Kindes im Alltag

Schulbegleiter sind dabei keine Nachhilfelehrer. Die Vermittlung der Unterrichtsinhalte und des Lehrstoffes obliegt weiterhin der Schule.

Somit richten sich Schulbegleiter streng nach dem Motto „So wenig Unterstützung wie möglich, so viel wie nötig“.

Die Integration ist das oberste Ziel unserer Schulassistenz

Das Ziel eines erfolgreichen Integrationshelfers ist die Eingliederung des Schülers in die Klassen- und Schulgemeinschaft. Die Hilfestellungen sind darauf ausgerichtet, mit der Zeit selbstständig den Alltag zu bewältigen.

Unsere Schulbegleiter unterstützen Ihr Kind deshalb nur, wenn es eine Aufgabe nicht selbst bewältigen kann. Sobald Ihr Kind die Aufgaben in seinem Alltag ohne Hilfe schafft, wird sich der Schulbegleiter – nach Absprache mit Ihnen und der Schule – immer weiter zurückziehen.

Hilfestellung im Schulalltag durch unsere Schulbegleitung

Durch Integrationsassistenten Teil der Klassengemeinschaft werden

So nimmt Ihr Kind am Unterricht teil und wird ein wertvoller Bestandteil der Klassengemeinschaft.

Besteht bei Ihrem Kind ein sogenannter „sonderpädagogischer Förderbedarf“ ermöglicht eine Schulbegleitung von School-Assist den Besuch einer allgemeinen Schule und mach damit Inklusion für Ihr Kind erlebbar.

Die Schulbegleitung ist eine Maßnahme der Eingliederungshilfe (bzw. der Kinder- und Jugendhilfe). Schulbegleitung ergänzt die Ressourcen der Schule. Sie ermöglicht somit Ihrem Kind und den Lehrern gemeinsam mit anderen Kindern unterrichtet zu werden. 

Die Unterstützung durch eine Schulbegleitung ist dann sinnvoll, wenn ihr Kind in der Schule z.B….

  • Schwierigkeiten bei der Konzentration und Stillsitzen hat
  • häufig in Konflikte mit anderen Mitschülern gerät
  • wegen seiner Behinderung den Unterricht nicht vollständig verfolgen kann
  • wegen einer körperlichen Behinderung pflegerische Unterstützung benötigt.

Lassen Sie uns den Bedarf klären und eine Lösung für die Inklusion Ihres Kindes finden.

089 248 87 39 90

  • 089 248 87 39 90

Braucht Ihr Kind individuelle Unterstützung durch eine Schulbegleitung?

Wohnen Sie in München, München West, Landkreis München West oder Starnberg? Dann kontaktieren Sie uns, um die Möglichkeiten für Ihr Kind zu eruieren.

Jetzt Schulbegleitung anfragen

Scroll to Top